Die Geschichte der Ragdoll

Die Anerkennung dieser Rasse erfolgte 1965 in den USA.

Die Stammmutter der Ragdoll ist eine Katze mit dem Namen „ JOSEPHINE „. Diese Katze war angoraähnlich und gehörte einer Nachbarin von Ann Baker in Kalifornien. Aus diesem Wurf dieser Katze bekam Ann Baker einen Kater der einer „Heiligen Birma“ ähnlich sah. Mit diesem Kater und nicht weiter bekannten Tieren baute Ann Baker eine Linienzucht auf.

Diese von Ihr neu erzüchtende Rasse gab Sie den Namen „RAGDOLL“ Ragdoll heißt auf Deutsch umgesetzt „STOFFPUPPE “ oder auch „LUMPENPUPPE“.

Ann Baker wählte diesen Namen aufgrund der Tatsache, dass sich Ihre Katzen schlaff hängen ließen, wenn man sie hoch nahm. Wie eine aus Stofffetzen gefertigte Lumpenpuppe. Durch diese Verhaltens Veränderung gab es auch Gerüchte, dass diese Rasse ein verändertes Schmerzverhalten hätte, was manche dazu verleitete, das Schmerzverhalten dieser Katzen zu testen. Bei tiergerechten Untersuchungen stellte sich heraus, dass es keinerlei Veränderungen im Schmerzverhalten gibt.

Ann Baker ließ den Namen RAGDOLL patentieren und erhob auf jede Katze das aus Ihrer Linie stammt, eine Lizenzabgabe. Nun wurde die Zucht mit den original Ann Baker Ragdolls sehr schwierig. Ann Baker verstarb 1997.

Zum Glück hatten sich schon früh die Familie Dayton (Cattery Blossom-Time) und Cambers ( Cattery Ragnarok ) von Ann Baker getrennt und konnten somit lizenzfrei Ihre Zuchten weiter führen.

Die Ragdollzucht von diesen zwei Catterys führten im Wesentlichen zu dem, was Sie heute im traditionellen Bereich ausmacht.

Die traditionellen Farben sind seal, blue, chocolate und lilac mit den Zeichnungsvarianten

mitted, colourpoint und bicolor.

Das Ehepaar Dayton züchtete aus Liebe und Leidenschaft und legte eine Genetik-Karte an. Die in Deutschland gezüchteten Ragdolls sind somit in dieser Karte eingetragen. Hier kann man die Stammbäume der Ur-Ragdolls nachvollziehen. Dieser Besitz ist einzigartig und von größter Bedeutung.

Im Jahre 1983 wurde die Ragdoll aus England nach Deutschland eingeführt.